Schulverein des Jakob-Brucker-Gymnasiums e. V.


Die Publikationen zu unseren Projekten haben wir hier für Sie zusammengefasst.

Urheberrechte:

Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte immer beim jeweiligen Autor bzw. Verlag liegen. Die Nutzung der hier zur Verfügung gestellten Texte ist also nur nach vorheriger Rücksprache möglich.

Deutsch-tschechische Begegnungen - Kaufbeurer Schüler erleben Jablonec gestern und heute; Band 1 und 2 sowie die Begleitbroschöre zur Ausstellung

Die Broschüren sind im Sekretariat des Jakob-Brucker-Gymnasiums erhältlich

Jakob-Brucker-Ausstellung 2012

Alle Beiträge zur Ausstellung wurden in einem Begleitband zusammengefasst und veröffentlicht. Die Broschüre ist für 5,00 EURO im Sekretariat des Jakob-Brucker-Gymnasiums erhältlich.

Erstes Deutsch-Tschechisches Historikertreffen 2010

Die Beiträge dieses Treffens im Juni 2010 haben wir in dem Buch "Deutsch-Tschechische Geschichte - Einblicke und Ausblicke" zusammengefasst. Dieses ist ab sofort für 5,00 EURO im Sekretariat des Jakob-Brucker-Gymnasiums oder unter der ISBN-Nummer 978-3-941013-65-0 im Buchhandel erhältlich.

Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten

Am 1. September 2009 rief Bundespräsident Horst Köhler den „Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten“. Dieser Wettbewerb, der alle zwei Jahre stattfindet, hat zum Ziel, die Geschichts- und Forschungsbegeisterung von jungen Leuten zu stärken. In diesem Jahr lautete der Forschungsauftrag. „Helden: verehrt – verkannt – vergessen“. Da zu verschiedenen Zeiten es auch verschiedene Heldenbilder gab, lautete die Aufgabe, herauszufinden, wer wieso zum Helden wurde. Noch dazu gab es die stillen, niemals geehrten Helden. Einzige Beschränkung: der Held oder die Heldin musste regionale oder familiäre Bezüge haben.

Nach längerer Überlegung entschied sich Felicitas Weileder für Maria Espermüller als „meine Heldin“. Diese außergewöhnliche Frau hatte nach dem Zweiten Weltkrieg, als dem nur 13.000 Einwohner zählenden Landkreis Kaufbeuren plötzlich 15.000 Flüchtlinge aus dem Sudentenland zugewiesen wurden, sich ihner vorbildlich angenommen.

Die Koerber-Stiftung hat uns freundlicherweise erlaubt, den Beitrag hier zur Verfügung zu stellen. Quelle: Körber-Archiv GW 2009-0161, Felicitas Weileder, Das Unbegreifliche - hier ist's getan! (Johann Wolfgang von Goethe) Die Volksküche von Maria Mathilde Krescentia Espermüller.

Die Volksküche von Maria Mathilde Krescentia Espermüller